I·DO Feel Good Book

ido feel good book vorschau vorderseite

Das IDO Feel Good Book liegt derzeit allen Bestellungen bei.

Für all die Fragen rund um das Thema Ernährung haben wir von I·DO uns mit Experten zusammengesetzt und einen Guide entworfen, der euch bei wichtigen Fragen unterstützen und viele neue Informationen liefern soll. Entstanden ist so das I·DO Feel Good Book. Dieses wir bei jeder neuen Bestellung ins Paket gelegt.

Eine Ernährungsumstellung bedarf viel Willensstärke und kann am Anfang erst einmal anstrengend sein. Wir wollen euch dabei unter die Arme greifen und den Schritt hin zu einer neuen, gesunden Ernährung so leicht wie möglich machen.

So ist beispielsweise die erste Saftkur für viele nicht nur eine echte Herausforderung, sondern meist auch ein Ereignis, welches erst einmal viele Fragen aufwirft. Etwas wie Saftfasten lenkt oft zum ersten mal die Aufmerksamkeit auf das eigene Essverhalten, Appetit und die eigenen Rhythmen. Wie ernähre ich mich überhaupt? Ist das nun gesund oder nicht? Was braucht mein Körper und bin ich überhaupt ohne weiteres in der Lage ihn mit allem Nötigen zu versorgen?

Mit diesem Artikel wollen wir euch einen kleinen Vorgeschmack geben, was euch im I·DO Feel Good Book erwartet.

ido feel good book aufgeschlagen

Interessante Informationen rund ums Thema gesunde Ernährung

Was ist gesundes Essen, oder eine ausgewogene Ernährung?

Der erste Teil des Booklets soll über bestimmte Mythen rund um das Thema Ernährung aufklären, denn es ist eigentlich ganz einfach gesund zu essen. wir zeigen euch, aus was sich das optimale Gericht zusammensetzt.

Im nächsten Schritt wollen wir aufklären, woher unsere Energie kommt, wann und wie unser Körper Fett abspeichert — oder abbaut. Außerdem klären wir über wichtige Mikronährstoffe, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe und ätherische Öle sowie Scharfstoffe auf und worin sie vorkommen. Wer weiß schon, was was überhaupt ist und wofür wir es eigentlich brauchen?

ido feel good book mit praktischen alltagstips

Nährstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe & Co.

Ein Kapitel beschäftigt sich zudem mit dem Vergleich von biologischer vs. konventioneller Erzeugung.

Zusätzlich haben wir zum Beispiel mit unserem Energiebedarfsrechner noch ein paar praktische Tipps & Tools bereitgestellt.

Mehr Beiträge

Menü
?