7 einfache und effektive Tipps für die Erkältungszeit

7 einfache und effektive Tipps für die Erkältungszeit - I·DO

Langsam werden die Tage kürzer, es wird dunkler, kühler und nass - die Hochsaison der Erkältungsviren ist da! Aber keine Sorge: Mit diesen Tipps kommst du gesund und fit durch die Erkältungszeit. 

1. Vitaminreiches Essen gegen Erkältungsviren

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist besonders wichtig, um sich vor Viren und Bakterien zu schützen. Vor allem buntes Gemüse in Kombination mit Nüssen sowie saisonalen Früchten wie Äpfeln, Orangen und Zitronen versorgen dich mit wichtigen Vitalstoffen. Dazu gehören Vitamin C, Vitamin A, Zink, B-Vitamine, Vitamin E und Eisen, die deine Abwehrzellen schützen und dein Immunsystem stärken. Eine gute Alternative, um mehr Obst und Gemüse in deine Ernährung zu integrieren, sind unsere kaltgepressten Säfte in Rohkostqualität.

2. Frische Luft und Vitamin D

In der kalten Jahreszeit ist es länger dunkel und Sonnenlicht rar. Dadurch leeren sich die Vitamin-D Speicher des Körpers, die er durch Sonnenstrahlung auf der Haut auffüllen muss. Zu wenig Sonnenlicht kann das Immunsystem schwächen und die Stimmung drücken. Deshalb unser Tipp: nutze Pausen bewusst. Gehe nach draußen und lass die Sonne in dein Herz (und auf deine Haut). 30 Minuten am Tag an der frischen Luft tun deinem Körper und deiner Seele gut.

3. Ingwer und scharfe Gewürze heizen ein

In der Erkältungszeit ist Ingwer dein stärkster Verbündeter gegen Viren, Krankheit, Kopfschmerzen oder einen juckenden Hals. Das ätherische Öl Gingerol aus der wunderbaren Knolle stärkt das Immunsystem, wirkt entzündungshemmend und schleimlösend und bekämpft krankmachende Bakterien. Ingwer kann in Form von Tee oder Ingwer Shots verzehrt werden. Ebenso heizen andere Gewürze wie Senf, Chili, Meerrettich und Cayennepfeffer richtig ein. Sie besitzen einen keimabtötenden und aktivierenden Effekt auf den Körper.

 

erkältung

4. Ein starkes Immunsystem dank einer starken Darmflora

Eine gute Darmgesundheit ist wichtig für ein starkes und aktives Immunsystem. Denn viele der Immunzellen befinden sich in der Darmschleimhaut, und wenn der Darm nicht richtig funktioniert, ist das Immunsystem geschwächt.

Eine gute Option, um deine Darmgesundheit zu verbessern und deine Darmflora wieder in Einklang zu bringen, sind die lebendigen Bakterienkulturen wie Bacillus Coaugulans oder BC30, die du in unserer Active Lemonade finden kannst. Ebenso sind präbiotische Zutaten wie Leinsamen, Haferflocken, Frohsamenschalen, Sauerkraut, Kimchi oder Kefir eine gute Wahl für einen gesunden Darm.

5. Sellerie und Kohl als natürliche Bakterientöter

Im Winter empfiehlt es sich viel Kohl und Knollengemüse wie Sellerie, Grünkohl, Rosenkohl und Wirsing zu essen. Denn sie sind besonders reich an Senföglycoside - auch Glucosinalate genannt. Diese ätherischen Öle kämpfen gegen Bakterien und Viren, beugen Krankheiten vor und helfen bei den ersten Symptomen einer Erkältung. Außerdem erhalten diese Gemüsesorten viel Vitamin C. Dadurch werden deine Abwehrkräfte gestärkt und du kommst gut durch die Erkältungszeit.

6. Gut und genug schlafen, um Erkältungen keine Chance zu bieten

Schlaf ist die beste Medizin für ein starkes Immunsystem. Während des Schlafes kann der Körper seine Abwehrzellen neu bilden, Bakterien und Keime abwehren und damit Erkältungen vorbeugen. Deswegen ist es wichtig in der Erkältungszeit einen erholsamen Schlaf zu haben. 7 bis 9 Stunden sind empfehlenswert. 

7. Ausreichend Bewegung und Stress-Level reduzieren

Für das reibungslose Funktionieren unseres Immunsystems ist es wichtig, Stress zu reduzieren und dem Körper genügend Pausen zu gönnen. Neben einer ausgewogenen Ernährung können sportliche Aktivitäten und Bewegung nicht nur Stress abbauen, sondern auch die Abwehrkräfte des Körpers stärken.